Das wichtigste Werkzeug eines Flechtwerkgestalters

Das wichtigste Werkzeug eines Flechtwerkgestalters

Eingetragen bei: Allgemein | 4

Heute möchte ich euch das wichtigste Werkzeug der Flechtwerkgestalter vorstellen. Man braucht nicht viel zum Flechten, je nach dem was man eben macht. Für aufwendigere Dinge, wie Möbelbau etc. ist es durchaus vorteilhaft, wenn man einige Maschinen hat. Aber zum einfachen Körbe oder Dekoelemente flechten reichen simple Werkzeuge, einige davon hat sicher jeder zu hause.

Die Gartenschere, braucht man um die Weiden zu schneiden und um den fertigen Korb anschließend auszuputzen, also die überstehenden Weidenenden abzuschneiden. Ich habe zwei verschiedene Größen, einmal eine große Gartenschere von Felco, die ist super für dickere Weiden geeignet und dann eine feinere Gartenschere um die Körbe ordentlich auszuputzen.

Das Messer, braucht man um die Weiden zu schalmen oder anzuspitzen. Es ist wichtig, dass man immer mit einem scharfen Messer  arbeitet.

Die Zange, ist in vielen Dingen sehr praktisch, wenn man zum Beispiel das Weidenstückchen nicht gefasst bekommt, so kann man es ganz einfach mit der Zange greifen.

Das Schlageisen, braucht man um das Geflecht abzuklopfen und zu verdichten. Deshalb heißt das Körbe flechten auch geschlagene Arbeit. Man schlägt mit dem Schlageisen zwischen jeden Zwischenraum einmal ab, man sollte aber auch die Ebene achten, es sollte alles schön gleichmäßig auf einer Ebene sein.

Der Pfriemen, ist ein spitzes Stück Eisen. Es gibt ihn in verschiedenen Größen. Man verwenden den Pfriemen als Platzhalter oder zum vor stechen.

In dem Video hab ich alles nochmal erklärt 🙂 Ich hoffe ihr habt jetzt mal einen kleinen Überblick, was man so braucht.
Viel Spaß beim schauen!


Flechthexe

dieflechterin
Verfolgen dieflechterin:

Flechtwerkgestalterin

Hi, ich bin Alina. Ich habe 2014 die Ausbildung zur Flechtwerkgestalterin abgeschlossen und möchte nun mein Wissen und das wundervolle, eines der ältesten, Handwerke in die Welt hinaus tragen. Ich werde mich auf eine lange Reise begeben und die Flechtkunst in vielen verschiedenen Ländern erkunden, das alles werde ich auf meinem Blog niederschreiben. Du willst mehr über mich wissen? Dann schaue auf der Über-Seite vorbei. Bei Fragen kannst du mir sehr gerne schreiben.

4 Antworten

  1. […] würde ich mich sehr freuen, wenn du in meinem Shop einkaufst. Dort habe ich wichtige Korbmacherwerkzeuge und gute Literatur über das Handwerk für dich zusammen gestellt. Über deinen Einkauf erhalte ich […]

  2. […] Produktion endlich richtig los gehen. Denn ohne die beiden Werkzeuge geht es schlecht, da sie zu den wichtigsten Werkzeugen eines Korbmachers […]

  3. […] Körbe flechten nennt man auch „geschlagene Arbeit“, da das Geflecht mit dem Schlageisen abgeklopft […]

  4. Liebe Alina, ich habe mir letztens was zugelegt was meiner Meinung nach auch zu den wichtigsten „tools“ gehört. Es ist ein Schleifsten von Felco extra für Gartenschere. Ich bin begeistert meine Felco Schere ist endlich wieder scharf! Nur Messerschleifen kann ich noch nicht so gut hmmmm…muss noch lernen. Liebe Grüsse

Hinterlasse einen Kommentar