Kräuterschnecke aus Weide

Eingetragen bei: Flechtwerk | 0

Heute möchte ich meine Kräuterschnecke aus Weide vorstellen.

Ich habe sie im dritten Lehrjahr entworfen. Das Projekt war für ein Altenheim in Lichtenfels. Jeder sollte für die Außenanlage des Altenheimes etwas entwerfen. Ich dachte mir, eine Kräuterschnecke wäre perfekt. Da sicher viele der alten Menschen auch einmal einen Garten hatten, so kommen schöne Erinnerungen, außerdem duften die Kräuter wunderbar, deswegen wurde eine in der Nähe eines Pavillons gebaut.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und ich finde die Kräuterschnecken sind wunderschön geworden. Hätte ich einen eigenen Garten, würde ich mir sofort auch eine flechten.

Die dickeren Weidenstöcke werden in Schneckenform in den Boden geschlagen und anschließend mir kräftigen Weiden mit einer Fitze umflochten. Ich stecke immer wieder neue Weiden dazu und verdrehe sie etwas miteinander während dem Flechten. So sieht es etwas schöner aus.

In die Kräuterschnecke kommt eine Teichfolie, so halten die Weiden länger und die Erde kann nicht gleich ausgespült werden.

Willst du auch so eine Kräuterschnecke in deinem Garten haben? Dann schau mal in meinen Shop.

Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne über das Kontaktformular schreiben.



dieflechterin
Verfolgen dieflechterin:

Flechtwerkgestalterin

Hi, ich bin Alina. Ich habe 2014 die Ausbildung zur Flechtwerkgestalterin abgeschlossen und möchte nun mein Wissen und das wundervolle, eines der ältesten, Handwerke in die Welt hinaus tragen.
Ich werde mich auf eine lange Reise begeben und die Flechtkunst in vielen verschiedenen Ländern erkunden, das alles werde ich auf meinem Blog niederschreiben.
Du willst mehr über mich wissen? Dann schaue auf der Über-Seite vorbei.
Bei Fragen kannst du mir sehr gerne schreiben.

Hinterlasse einen Kommentar