Hi, ich bin Alina. Ich habe 2014 die Ausbildung zur Flechtwerkgestalterin abgeschlossen und möchte nun mein Wissen und das wundervolle, eines der ältesten, Handwerke in die Welt hinaus tragen. Ich werde mich auf eine lange Reise begeben und die Flechtkunst in vielen verschiedenen Ländern erkunden, das alles werde ich auf meinem Blog niederschreiben. Du willst mehr über mich wissen? Dann schaue auf der Über-Seite vorbei. Bei Fragen kannst du mir sehr gerne schreiben.

Mein Gesellenstück Die Beresta Clogs

Kollektion Beresta Clogs – der umweltfreundliche Schuh Zum Ende der Ausbildung muss jeder ein eigenes Gesellenstück entwerfen. Das kann alles mögliche sein. Ein Möbelstück, Körbe, Feingeflochtenes, Dekoration, Taschen, Kunstobjekte usw. man hat da wirklich alle Freiheiten. Für die Entwürfe und die Prototypenherstellung hat man relativ lange Zeit. Es stehen auch immer Lehrer zur Beratung bereit.…

Birkenrinde

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich dir ein wundervolles, natürliches Material zum flechten vorstellen. Die Birkenrinde. Eines meiner liebsten Materialien. Es fühlt sich wundervoll an und sieht wundervoll aus. Die Verarbeitungstechniken unterscheiden sich von den herkömmlichen Flechttechniken. Birkenrinde ist eines der vielseitigsten Materialien die es in der Natur gibt. Sie bietet sehr viele Möglichkeiten und…

Kräuterschnecke aus Weide

Heute möchte ich meine Kräuterschnecke aus Weide vorstellen. Ich habe sie im dritten Lehrjahr entworfen. Das Projekt war für ein Altenheim in Lichtenfels. Jeder sollte für die Außenanlage des Altenheimes etwas entwerfen. Ich dachte mir, eine Kräuterschnecke wäre perfekt. Da sicher viele der alten Menschen auch einmal einen Garten hatten, so kommen schöne Erinnerungen, außerdem…

Fachbegriffe in der Flechterei

Hallo ihr Lieben, bevor es so richtig mit den Flecht – Anleitungen los geht, wollte ich noch die wichtigsten Fachbegriffe erklären, die ich dann auch in den Anleitungen immer wieder anwenden werde und das ich sie nicht ständig erklären muss mache ich das einmal hier :) Das Körbe flechten nennt man auch “geschlagene Arbeit”, da…

Was euch auf Die Flechterin erwaretet

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich gerne einmal über mein Vorhaben auf Die Flechterin berichten. Denn es wird euch  einiges erwarten. Es wird viele spannende Artikel zu den Themen, Materialien wie zum Beispiel: Rattan, Wildholz, Weide, Waldrebe, Birkenrinde…, Botanik zu den verschiedenen Materialien, das Sammeln, Aufbereiten und Lagern der Materialien, Fachbegriffe in der Flechterei.  weitere…

Flechtanleitung – Die Rasseltechnik

Flechtanleitung – Die Rasseltechnik Hallo ihr Lieben, ich habe die zweite Flechtanleitung fertig. Diesmal gibt es die Rasseltechnik, auch Spitztüte oder Glocke genannt. Sie ist super schön und einfach. Anfangs ist es ein bisschen kompliziert, aber wenn man es ein paar mal geübt hat und das Prinzip verstanden hat, geht es relativ schnell. Die Technik…

Körbe werden von Maschinen gemacht

Heute möchte ich einmal Aufklären, dass Körbe NICHT von Maschinen gemacht werden können. Viele Menschen glauben, dass die billigen Körbe, die man im Supermarkt für 10 Euro kaufen kann, maschinell hergestellt werden. Doch da irren sie sich. Denn jeder Korb auf dieser Welt bzw. fast alles was geflochten ist, ist Handarbeit. Es gibt keine Maschine,…